Barry geht in die Schule | 23. 09. 2016

Das Puppomobil war zu Gast in den 1. Klassen. Unsere "Neuen" erlebten eine spannende und lehrreiche Verkehrserziehungsstunde.

Zum Inhalt des Puppentheaters:

Herr Dieselschlauch ist Pannenfahrer beim naheliegenden ARBÖ-Prüfungszentrum. Als guter Freund von Kasperl und Barry ist er immer da, wenn die beiden seine Hilfe benötigen.

 

Und heute ist so ein Tag! Barry wird nämlich seinen Schulweg zum 1. Mal allein gehen! Leider ist er noch sehr unsicher, kennt sich mit der Ampel nicht aus und von wichtigen Verkehrszeichen hat er kaum Ahnung, ja, er weiß schon gar nicht, wo links und rechts ist... Auch Kasperl ist keine rechte Hilfe, aber wozu hat man schließlich Freunde?

 

Herr Dieselschlauch und die Kinder begleiten nun Barry auf seinem Weg in die Schule. Gemeinsam meistern sie Kreuzungen, Fußgängerübergänge mit und ohne Zebrastreifen, lernen, wo links und rechts ist, setzen sich mit den Ampellichtern auseinander und erkennen wesentliche Verkehrszeichen.

Wichtige Fragen werden beantwortet:

Wie gehe ich über die Straße?Wie und wo überquere ich sie?Wie verhalte ich mich, wenn keine Ampel da ist?Was ist überhaupt eine Fahrbahn, ein Gehsteig, ein Gehweg, . . . ?Wer und was nimmt alles am Verkehr teil?

 

 

VOLKSSCHULE Altenstadt

Schulweg 1

6800 Feldkirch

 

T] +43(0)5522 72316

M] direktion(at)vsfal.snv.atat