MÜLL - MÜLL - MÜLL

Diese Themen beschäftigten uns im Frühjahr 2016:

  • Wie viel Müll gibt es an unserer Schule?
  • Müll trennen - gewusst wie!
  • Müll vermeiden - wir sind dabei!
  • Gesucht: Ein Müllmaskottchen für unsere Schule
  • So ein Mist! - Schulhausralley

 

Eine Woche lang wanderte der Pausenmüll in ein Planschbecken in der Aula. Ganz schön viel, was in 5 Tagen alles zusammenkommt.

 

Wohin nun mit dem Müll?

Wie wird richtig getrennt?

  

 

Heute weiß ein jedes Kind unserer Schule, wie das funktioniert. Diese Zeichen sind allen bekannt:

 

 

Wo die einzelnen Müllcontainer und Mülleimer im Schulgebäude zu finden sind genauso. In der großen Pause stehen MÜLLPROFIS bereit, die bei Unklarheiten weiterhelfen. Bei manchen Verpackungen ist es ganz schön schwierig herauszufinden, wie sie richtig entsorgt werden. Die Müllprofis helfen da gerne weiter.

Doch leider klappt nicht alles so reibungslos!

LITTERING - auch da kennen sich unsere Schüler/innen inzwischen aus. Abwechslungsweise machen sich die einzelnen Klassen früh am Morgen auf die Suche nach Müll, der sich rund um unser Schulhaus ansammelt. Besonders schlimm ist es nach den Wochenenden. Einige Kinder und Jugendliche verbringen ihre Freizeit auf dem Schulgelände. Das wäre auch nicht das Problem. Doch immer wieder lassen sie ihren Müll liegen. Dabei wäre es so einfach: Jeder entsorgt seinen eigenen Abfall selber, dann könnte man sich viel Zeit und Ärger ersparen.

Zum Glück haben wir MÜLLLOTTCHEN, unser Müllmaskottchen. Beim großen Müllmaskottchenmalwettbewerb hat sie den ersten Platz gemacht. Die vielen tollen Zeichnungen und Namensvorschläge machten es der Jury sehr schwer.

Auf jeden Fall wird MÜLLLOTTCHEN in Zukunft mithelfen, dass unsere Schule sauber bleibt.

 

Und so sieht eine Siegerin aus:

Aber auch sie zählten unter vielen anderen zu den Favoriten:

VOLKSSCHULE Altenstadt

Schulweg 1

6800 Feldkirch

 

T] +43(0)5522 72316

M] direktion(at)vsfal.snv.atat