Bald beginnt das Schuljahr 2021/22

 

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Ich hoffe, die Ferien waren erholsam und kurzweilig und wir können voller Elan ins neue Schuljahr starten.

 

1. Schultag | 13. September 2021

 

Die Zweit-, Dritt- und Viertklässler treffen sich von 7:45 – 8:00 Uhr vor der Schule. Um 08:00 Uhr gehen sie dann mit ihren Klassenlehrpersonen in die Klassen, wo sie zuerst den schon bekannten Antigentest durchführen.

 

Die Erstklässler*innen können von 8:00 – 8:30 Uhr bei den Teststationen vor der Schule den Antigentest durchführen. Ihre Eltern können ihnen dabei gerne behilflich sein.

Um 8:30 Uhr werden sie dann ebenfalls von ihren Klassenlehrpersonen vor der Schule abgeholt. Ihre ‚großen‘ Mitschüler*innen warten inzwischen sicher schon ungeduldig auf sie.

 

Unterrichtsende ist für alle um 9:30 Uhr. Am ersten Schultag brauchen die Kinder die Schultasche mit Federschachtel und Hausschuhe.

Die katholischen Kinder können gerne auch eine Jause mitnehmen, damit sie in der Pause eine Stärkung haben.

 

Der Elternverein verwöhnt inzwischen alle Eltern, die während der Unterrichtszeit auf ihre Kinder warten wollen, mit kleinen Köstlichkeiten.

 

Der Eröffnungsgottesdienst in der Pfarrkirche beginnt um 10:00 Uhr. Die katholischen Kinder gehen gemeinsam mit den Klassenlehrpersonen und ihren Mitschüler*innen um 9:45 Uhr in die Kirche.

 

Eltern, die ebenfalls am Gottdienst teilnehmen wollen, beachten bitte die Coronabestimmungen (z.B. 3 G-Regelung), die in der Kirche gelten.

 

1. Schulwoche ab Dienstag | 14. September 2021

 

Ab Dienstag ist Unterricht laut Stundenplan. Die Lernräume – sofern sie stattfinden können – beginnen in der 2. Schulwoche.

 

Sollte sich - coronabedingt - der geplante Ablauf ändern, werde ich das hier veröffentlichen.

 

Herzliche Grüße

Angelika Brandtner

 


„Mei Mama, i bin so stolz uf di, dass du jetzt Direktorin bischt!“

Diese Worte richtete unsere Tochter India nach meiner Bestellung Anfang Juli diesen Jahres an mich, nahm mich voller Freude in den Arm und drückte mich ganz fest und innig. Ein Moment, der mich als Mama, die immer versuchte, ein gutes Vorbild für die eigenen Kinder zu sein, mit Stolz und Glück erfüllte. Niemand hätte zu dem Zeitpunkt gedacht, dass India diesen neuen Abschnitt meines Lebens nicht mehr miterleben darf.

 

Sie alle sind liebende Eltern und können erahnen, welchen Schmerz der Verlust des eigenen Kindes bedeutet. Ein Schmerz, der sich wie ein dunkler Mantel über den Tag legt, der jede Freude an den schönen Dingen des Lebens verblassen lässt.

 

Aber ich weiß, dass India sich wünscht, dass ich mich trotz meiner Trauer der neuen Aufgabe als Schulleiterin mit der gleichen Stärke und dem gleichen Kampfgeist stelle, wie sie es uns immer vorgelebt hat. Und das werde ich!

 

Liebe Eltern, sollte vielleicht die Direktion einmal nicht besetzt, oder ich nicht rund um die Uhr erreichbar sein, Ihr Gruß nicht so unbeschwert und freundlich lächelnd erwidert wird, wie Sie es von mir gewohnt sind, bitte ich um Ihr Verständnis.

Meine Vorgängerin, Frau Angelika Brandtner und auch meine lieben KollegInnen stehen mir unterstützend zur Seite und sorgen sich mit mir gemeinsam um die Bedürfnisse und das Wohlbefinden Ihrer Kinder sowie einen reibungslosen Schulalltag!

 

Herzlichst verbunden

 

Monika Burtscher


Jonglier-Challenge 4c Klasse

Freitag | 28. Mai 2021

Mit diesem kreativen Video nimmt die 4c Klasse mit ihrem Klassenlehrer Markus Amann an der Jonglier-Challenge teil. Damit haben die 'Jungs' die erste Hürde genommen. Für alle, die Genaueres wissen wollen: Im Dateidownload unter dem Video findet ihr die Ausschreibung zur Jonglier-Challenge.

Download
Jonglier-Challenge_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 607.4 KB

! ! !   Wir haben noch zu wenig Elternlotsen für das Schuljahr 2021|22  ! ! !

Oder sollte es besser "Erwachsenenlotsen" heißen? Vielleicht fühlen sich dann mehr angesprochen. Auf jeden Fall fehlen noch Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte unserer Schüler*innen oder einfach hilfsbereite Menschen, die bereit sind, einen Lotsendienst beim Zebrastreifen vor der Pfarrkirche zu übernehmen.

 

Deshalb unsere Einladung an Sie:

  • Engagieren Sie sich als Lotse!
  • Der Zeitaufwand ist überschaubar (1x pro Woche oder alle 14 Tage von ca. 07:15 - 08:00 Uhr).
  • Die Lotsenausrüstung wir gestellt.
  • Eine Einschulung gibt es natürlich auch.

Frau Manuela Wieser koordiniert für den Elternverein den Lotsendienst und steht für Auskünfte und Fragen gerne zur Verfügung: T 0650 5140875 

 

Download
Auf der Suche nach Elternlotsen
Bist DU für uns da - 5.18.mp4
MP3 Audio Datei 66.4 MB

Verkehrsberuhigung ab Ende März 2021

Ab März 2021 gelten bei der Einfahrt in den Pfarrweg neue Regelungen.

Download
Elternbrief_Verkehrssicherheit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.2 KB

VOLKSSCHULE Altenstadt

Schulweg 1

6800 Feldkirch

 

T] +43(0)5522 72316

M] direktion(at)vsfal.snv.atat